Accueil / Traductions / Deutsch / LEITARIKEL; FLIEHT DAS lAGER DES GUTEN !

LEITARIKEL; FLIEHT DAS lAGER DES GUTEN !

Abigaïl Bassac

Übersetzung Jean Gaspar

Es ist eine der Angewohnheiten unserer Zeit, die rasend macht. Die Angewohnheit, die Probleme und ihre Lösungen zu vereinfachen,, so zu tun als ob es keine wissenschaftlichen Angaben gäbe. Das ganze bestäubt mit Moralin und Unterwerfung vor der Natur. Typische Beispielel dieses Trends ? Die Rede gegen das Glyphosat, auch wenn ernsthafte wissenschaftliche Angaben beweisen, dass eine vernünftige Anwendung gefahrlos ist; das Lager des Guten hält die chemischen Produkte für schlecht und die natürlichen Produkte für gut. Irregeführt durch die Antiatom Reden, glauben viele Bürger, dass die Nuklearanlagen CO2 ausstossen, weil das Antiatom Lager beschlossen hat, Atomkraft wäre schlecht und Windkraft wäre gut; man kann die Handlungen der Anhänger des Lagers des Guten um die Tatsachen zu leugnen, gar nicht mehr zählen. Aber die Wirklichkeit bleibt hartnäckig: die Natur ist ein Mix zwischen Schönheit (der Mond ist bewundernswert) und Hässlichkeit (die Löwen töten die Jungen die nicht die eigenen sind)
Die Welt ist vielfältig und die Menschen sind es auch.Nur in den Märchen sind die Personen entweder gut oder böse. Einerseits, Prinzen, Feen, Zwerge, andererseits, Menschenfresser, böse Stiefmütter, Hexen. Es ist Besorgniserregend, dass Erwachsene die Menschen durch ein Reduktionsprisma sehen. Nette Arbeitnehmer, böse Arbeitgeber, nette Eingeborene in den Kolonien und böse Kolonialherren und, was mir besonders gefällt, liebe Frauen und böse Männer. Albernheiten. Genau so wie es nicht auf der einen Seite Heilige gibt und Sünder auf der anderen Seite (simul justus et peccator). Flieht das Lager des Guten, errichtet als ein autoritäres System, sucht die Vielschichtigkeit, die Anderen, die Schwierigkeit. Und geniesst die Zeit in der Scheuklappen fallen, ehrliche Argumnte von Anderen die eigenen Vorbehalte ausser Kraft setzen: es ist etwas göttliches daran.

Don

Pour faire un don, suivez ce lien

À propos Gilles

Avatar
a été pasteur à Amsterdam et en Région parisienne. Il s’est toujours intéressé à la présence de l’Évangile aux marges de l’Église. Il anime depuis 17 ans le site Internet Protestants dans la ville.

Laisser une réponse

Votre adresse email ne sera pas publiéeLes champs requis sont surlignés *

*

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur comment les données de vos commentaires sont utilisées.